Im Jahre 2002 erhielt mit Daniel Kahneman erstmals ein Psychologe und Hirnforscher den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

Ein guter Zeitpunkt, um sich von einer falschen Idee zu verabschieden. Von der Idee des rationalen Homo oeconomicus.

Es ist irrational, von überwiegend rational handelnden Menschen auszugehen. Das menschliche Gehirn ist auf Kommunikation ausgerichtet, nicht auf Ratio.

Das Gehirn investiert 11 Millionen Bit pro Sekunde für die analoge Kommunikation. In dieser einen Sekunde verarbeitet es aber nur 40 Bit bewusst und rational. Ein gewaltiger Unterschied.

Unterschätzen Sie also nicht die Bedeutung der Kommunikation. Lernen Sie in Übungen, besser zu kommunizieren als bisher.

Nach der Kommunikationstheorie von Paul Watzlawick gibt es einige unumstößliche Grundsätze in jeder Kommunikation.

Hier die beiden bekanntesten:

  1. Man kann nicht nicht kommunizieren
  2. Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt

Wir haben es oben schon erwähnt. Es ist irrational zu glauben, dass die rationale Information die Kommunikation überwiegend bestimmt.

Ob eine Kommunikation erfolgreich oder erfolglos wird, entscheidet sich auf der Beziehungsebene.

Das gilt auch im Verkauf und Vertrieb und allen anderen Bereichen des Geschäftslebens. Wollen Sie den geschäftlichen Erfolg? Dann lernen Sie, erfolgreich auf der Beziehungsebene zu kommunizieren.

Fundiertes Fachwissen und gute Produktqualität reichen nicht aus.

Ist das vorhanden, führt Sie unser spezielles Verkaufstraining auf den Weg zum Erfolg.

Kontakt, Telefon 07121 / 433 55 65