1. Allgemeines. Die folgenden Bedingungen gelten für alle von TOP Coaching veranstalteten Seminare.

  2. Anmeldung. Die Anmeldung zu unseren Seminaren erfolgt per e-Mail durch unser elektronisches Anmeldeformular. Der Teilnehmer erhält, ebenfalls per e-Mail, eine Anmeldebestätigung, die als Annahme des Angebots gilt.

  3. Preise. Die Preise enthalten die gesetzlichen Steuern sowie alle sonstigen Preisbestandteile.

  4. Zahlungsbedingungen. Die Seminargebühren sind in Euro zahlbar und sollen 14 Tage vor Seminarbeginn auf unserem Konto eingegangen sein.

  5. Stornierung, Ersatzteilnehmer. Die Teilnahme an einem Seminar kann bis zu 10 Tage vor dem Beginn per e-Mail oder Post kostenfrei storniert werden. Erfolgt die Stornierung weniger als 10, aber mindestens 6 Tage vor Beginn, werden 30% der Seminargebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen ab 5 und weniger Tagen vor dem Beginn oder bei Nichterscheinen wird die volle Seminargebühr berechnet. Die kostenlose Benennung von Ersatzteilnehmern ist jederzeit möglich.

  6. Absage von Veranstaltungen. Der Veranstalter behält sich vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Soweit sich bis 10 Tage vor einer als Gruppen-Coaching geplanten Veranstaltung nicht mindestens vier Teilnehmer angemeldet haben, wird diese Veranstaltung dann 9 Tage vor ihrem geplanten Beginn per e-Mail abgesagt. Bereits überwiesene Seminargebühren werden dann in voller Höhe zurück überwiesen.

    Ausnahmen bilden als Einzel-Coaching oder Kleinstgruppen-Coaching geplante Veranstaltungen.

  7. Haftungsbeschränkung des Veranstalters. Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von den Teilnehmern mitgebrachter Gegenstände, soweit dies nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.

  8. Datenschutz. Die zur Rechnungstellung benötigten Daten der Teilnehmer werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Nutzung zur Information über inhaltlich verwandte Veranstaltungen erfolgt nur mit explizitem Einverständnis des jeweiligen Teilnehmers. Die Teilnehmerdaten werden nicht zu gewerblichen Zwecken an andere weitergegeben.

  9. Gerichtsstand. Der Vertrag unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Für Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs ist Reutlingen der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten.

  10. Ungültigkeit einzelner Punkte. Sollten einzelne Punkte dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand: September 2010

Kontakt, Telefon 07121 / 433 55 65